Ergebnisse im US-Vorwahlkampf 2016

Im amerikanischen Vorwahlkampf steht der Nominierte der republikanischen Partei fest: es ist der Immobilienmogul Donald Trump. Im Juli wurde er auf dem Nominierungsparteitag ("Republican National Convention", 18. bis 21. Juli 2016) auch offiziell zum Kandidaten der "Grand Old Party", wie die Republikaner auch genannt werden, gekürt. 

Auch bei den Demokraten stand Hillary Clinton nach den Vorwahlergebnissen als Kandidatin für die Präsidentschaftswahlen am 8. November 2016 fest. Die frühere First Lady, New Yorker Senatorin und US-Außenministerin hatte sich die notwendige Zahl an Delegierten für den Nominierungsparteitag ("Democratic National Convention, 25. bis 28. Juli 2016) in den Vorwahlen gesichert. Der Vermonter US-Senator Bernie Sanders, der mit seinen sozialen Forderungen viele junge Amerikaner begeistert hat, konnte sie nicht mehr einholen.

Bei den Republikanern haben die innerparteilichen Konkurrenten Ted Cruz, John Kasich und Marco Rubio bereits früher ihren Rückzug erklärt.

Wer kandidiert für die Demokraten?

(Stand: 15. Juni 2016)

Hillary Clinton: 2800 Stimmen
(ausreichend für Nominierung)
(2219 gewählte Delegierte plus 581 "Superdelegierte")
mehr zu Hillary Clinton

Bernie Sanders: 1881 Stimmen
(1832 gewählte Delegierte plus 49 "Superdelegierte")

Wer kandidiert für die Repubikaner?

(Stand: 15. Juni 2016)

Donald Trump: 1542 Stimmen
(ausreichend für Nominierung)
(1447 gewählte Delegierte plus 95 "unpledged delegates)
mehr zu Donald Trump

Ted Cruz: 560 Stimmen
(ausgeschieden)
(551 gewählte Delegierte plus 9 "unpledges delegates")

Marco Rubio: 167 Stimmen
(ausgeschieden)

John Kasich: 161 Stimmen
(ausgeschieden)

Quelle für alle Stimmangaben: New York Times

Republikaner: Vorwahl-Ergebnisse

(Stand 15. Juni 2016)

BundesstaatDonald TrumpTed Cruz Marco RubioJohn Kasich
(ausgeschieden)(ausgeschieden)(ausgeschieden)
Summe1542560167161
"Unpledged Delegates"959--
Iowa (1. Februar 2016)7871
New Hampshire (9. Februar 2016)11324
South Carolina (20. Februar 2016)50---
Nevada (23. Februar 2016)14671
Alabama (1. März 2016)36131-
Alaska (1. März 2016)11125-
Arkansas (1. März 2016)16159-
Georgia (1. März 2016)421816-
Massachusetts (1. März 2016)22488
Minnesota (1. März 2016)81317-
Oklahoma (1. März 2016)131512-
Tennessee (1. März 2016)33169-
Texas (1. März 2016)481043-
Vermont (1. März 2016)8--8
Virginia (1. März 2016)178165
Kansas (5. März 2016) 92461
Kentucky (5. März 2016)171577
Louisiana (5. März 2016)2518--
Maine (5. März 2016)912-2
Puerto Rico (6. März 2016)--23-
Hawaii (8. März 2016)1171-
Idaho (8. März 2016)1220--
Michigan (8. März 2016)2517-17
Mississippi (8. März 2016)2515--
Virgin Islands (10. März)112-
District of Columbia (12. März 2016)--109
Wyoming (12. März 2016)1231-
Florida (15. März 2016)99---
Illinois (15. März 2016)549-6
Missouri (15. März 2016)3715--

North Carolina (15. März 2016)

292769
Northern Mariana Islands (15. März 2016)9---
Ohio (15. März 2016)---66
Arizona (22. März)58---
Utah (26. März)-40--
Wisconsin (5. April)636--
Colorado (8. April)-30--
New York (19. April)89--4
Connecticut (26. April)28---
Delaware (26. April)16---
Maryland (26. April)38---
Pennsylvania (26. April)17---
Rhode Island (26. April)122-5
Indiana (3. Mai)57---
Nebraska (10. Mai)36  ---
West Virginia (10. Mai)30--1
Oregon (17. Mai)185-5
Washington State (24. Mai)40---
Kalifornien (7. Juni)172---
Montana (7. Juni)27---
New Jersey (7. Juni)51---
New Mexico (7. Juni)24---
South Dakota (7. Juni)29---

Nach oben

Demokraten: Vorwahl-Ergebnisse

(Stand: 15. Juni 2016)

BundesstaatHillary ClintonBernie Sanders
Summe28001881
Super-Delegates58149
Iowa (1. Februar 2016)2321
New Hampshire (9. Februar 2016)915
Nevada (20. Februar 2016)2015
South Carolina (27. Februar 2016)3914
Alabama (1. März 2016)449
Arkansas (1. März 2016)2210
Colorado (1. März 2016)2838
Georgia (1. März 2016)7329
Massachusetts (1. März 2016)4645
Minnesota (1. März 2016)3146
Oklahoma (1. März 2016)1721
Tennessee (1. März 2016)4423
Texas (1. März 2016)14775
Virginia (1. März 2016)6233
Kansas (5. März 2016)924
Louisiana (5. März 2016)3714
Nebraska (5. März 2016)1015
Maine (6. März 2016)916
Michigan (8. März 2016)6367
Mississippi (8. März 2016)324
Northern Mariana Islands (12. März 2016)42
Florida (15. März 2016)13667
Illinois (15. März 2016)7673
Missouri (15. März 2016)3434
North Carolina (15. März 2016)5945
Ohio (15. März 2016)8162
Arizona (22. März)4233
Idaho (22. März)518
Utah (22. März)627
Alaska (26. März)313
Hawaii (26. März)817
Washington State (26. März)2774
Wisconsin (5. April)3848
Wyoming (9. April)77
New York (19. April)139108
Connecticut (26. April)2827
Delaware (26. April)129
Maryland (26. April)6133
Pennsylvania (26. April)10583
Rhode Island (26. April)1113
Indiana (3. Mai)3944
Guam (7. Mai)43
West Virginia (10. Mai)1118
Kentucky (17. Mai)2827
Oregon (17. Mai)2536
Virgin Islands (4. Juni)7-
Puerto Rico (5. Juni)3624
Kalifornien (7. Juni)269206
Montana (7. Juni)1011
New Jersey (7. Juni)7947
New Mexico (7. Juni)1816
North Dakota (7. Juni)513
South Dakota (7. Juni)1010
Washington/District of Columbia (14. Juni)164

Nach oben